Reifenwaschanlagen

KKE Wash Systems India verfügt über eines der besten Radwaschsysteme der Branche. Von einzelnen Reifenrotationssystemen bis zu mehreren Reifenrotationssystemen basierend auf dem Standort, der speziell für die indischen Bedingungen geeignet ist.

Die tragbaren Radwaschsysteme eignen sich für Orte, an denen die Ausrüstung innerhalb von 6 Monaten bis 2 Jahren verschoben werden muss. Dazu gehören Baugebiete und Minen, in denen mit fortschreitendem Minus neue kürzere Zufahrtsstraßen gebaut werden.

Tragbare Radwaschsysteme oder Reifenwaschsysteme erfordern nur einen minimalen zivilen Aufwand und können innerhalb weniger Stunden an einen anderen Ort verlegt werden.

Tragbare Radwaschsysteme bestehen aus:

  1. Radwaschbucht
  2. Einfahrt Ausfahrt
  3. Sammelgrube (Stahl)
  4. Schmutzfängersystem

Wheel Washing System, Portable Wheel Wash, Construction Site Tire Wash

In Reifenwaschsystemen ist die Wiederverwendung von Wasser sehr wichtig, und KKE Reifenwaschsysteme führen das gleiche Wasser wieder um und sparen so viel Wasser.

Konfiguration der Radwaschmaschine
Die Konfiguration der Systeme hängt in erster Linie vom Verschmutzungsgrad der LKW-Räder und etwas von der Anzahl der LKWs pro Stunde ab. Systeme können klassifiziert werden anhand von:

  • 1 Reifenrotationssysteme
  • 2 Reifenrotationssysteme
  • 3 Reifenrotationssysteme

Mehr Reifendrehungen, besser in der Reinigung. Die oben genannten Komponenten des Reifenwaschsystems können so konfiguriert werden, dass die gewünschte Reinigungseffizienz erreicht wird.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 40.8 AG

TW610 40.8 AG Reifenwaschsystemkonfiguration Besteht aus einem 8 m langen Waschraum mit Ein- und Ausstiegsrampen. Das System verfügt über oberirdische Absetzbecken und erfordert daher nur minimale zivile Bauarbeiten oder Ausgrabungen.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 8.4 UG

Dieses tragbare Radwaschsystem verfügt über eine 4 m lange Waschbucht, die sich ideal für die Drehung einzelner Reifen eignet, sowie einen unterirdischen Absetzbehälter von 8 km. Geeignet für einen Verkehr von bis zu 10 LKWs pro Stunde.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 20.4 UGC

Die TW610 20.4 UGC-Konfiguration besteht aus einer Ein- und Ausstiegsrampe, einer Waschbucht für 1 Reifendrehung sowie einem unterirdischen Schmutzfängersystem.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 20.4 AG

Das Radwaschsystem TW610 20.4 AG besteht aus einer 4-m-Waschanlage mit Ein- und Ausstiegsrampen. Der Absetzbehälter befindet sich über dem Boden. Der Transferbehälter mit Tauchboot dient zum Umfüllen von Wasser aus dem Abfluss in den Absetzbehälter.

4m Radwaschsystem mit oberirdischem PCET8SC

Die TW610 8.4 AGC-Konfiguration umfasst einen 4 m langen Waschraum sowie Rampen aus verzinktem Stahl für Ein- und Ausgänge. Das System wird mit einem PCET8SC-Schmutzfangsystem geliefert, das über dem Boden platziert ist. Ein Transferbehälter wird mitgeliefert, um das Wasser vom Radwaschsystem zu transportieren

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 20.4 UG

TW610 20.4 UG-Konfiguration besteht aus einem Absetzbehältersystem, das unterirdisch angeordnet ist. Die Wash Bay-Länge beträgt 4 m, was eine Reifendrehung eines Standard-LKW ermöglicht. Rampen helfen den LKWs beim einfachen Ein- und Aussteigen in das Radwaschsystem.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 8.4 AG

Das Radwaschsystem TW610 8.4 AG verfügt über einen 4 m langen Waschraum mit feuerverzinkten Eingangs- und Ausgangsrampen. Das System verfügt über einen oberirdischen Absetzbehälter und einen unterirdischen Absetztank. Diese Konfiguration erfordert nur minimale zivile Konstruktion.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 20.4 AGC

Die TW610 20.4 AGC-Radwaschanlage verfügt über eine 4 m lange Waschbucht sowie PCET20SC für einen größeren LKW-Durchsatz. Diese Konfiguration erfordert eine minimale zivile Konstruktion.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 8.4 UGC

TW610 8.4 UGC-Reifenwaschsystem Die Konfiguration verfügt über einen 4 m langen Waschraum, der für eine Reifendrehung innerhalb des Radwaschsystems geeignet ist. Das unterirdische PCET8SC-Schmutzfangsystem dient zur Wasserrückgewinnung. Spritzschutz wird zum Wasserschutz geliefert.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 40.8 AGC

Das TW610 40.8 AGC-Reifenwaschsystem besteht aus einem 8 m langen Waschraum, der 2,5 Reifenumdrehungen innerhalb des Reifenwaschsystems ermöglicht. Die Ausrüstung wird mit 2 PCET20SC-Schmutzfangsystemen geliefert, mit denen Schlamm und Öl entfernt werden können.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 40.8 UG

Die TW610 40.8 UG-Konfiguration besteht aus einem 8 m langen Waschplatz mit Ein- und Ausstiegsrampen. Das System ermöglicht fast 2,5 Reifendrehungen und ist für klebrigen Schmutz geeignet. Die Wassertanks aus absetzendem Stahl befinden sich unter der Erde und das Absetzen des Schmutzes erfolgt durch Schwerkraft.

Tragbares Reifenwaschsystem TW610 40.8 UGC

Das TW610 40.8 UGC-Radwaschsystem wird mit 2 PCET20SC-Schmutzfangsystemen geliefert, die unterirdisch angeordnet sind. Die Waschbucht ist 8 m lang und eignet sich für Bedingungen mit hohem Durchsatz. Das System arbeitet automatisch ohne manuellen Eingriff.

Did not find the right model?

Berlin (Berlin), Hamburg (Hamburg), Munich (Bavaria), Cologne (North Rhine-Westphalia), Frankfurt am Main (Hesse), Stuttgart (Baden-Württemberg), Düsseldorf (North Rhine-Westphalia), Dortmund (North Rhine-Westphalia), Essen(North Rhine-Westphalia), Leipzig (Saxony), Bremen (Bremen), Dresden (Saxony), Hanover (Lower Saxony), Nuremberg (Bavaria), Duisburg (North Rhine-Westphalia), Bochum (North Rhine-Westphalia), Wuppertal (North Rhine-Westphalia), Bielefeld(North Rhine-Westphalia), Bonn (North Rhine-Westphalia), Münster (North Rhine-Westphalia)

Latest Vehicle Wash Topics

  • Car Wash System the World : KKE Wash Systems hat das Recht Autowaschsystem f r Ihre Anforderungen KKE Wash Systems bietet sowohl Gantry ...
This site uses cookies. By continuing to use this site or clicking "I Agree", you agree to the use of cookies.